Berufsbild

Rettungssanitäter/innen fahren bei einem Rettungseinsatz den Rettungs- oder Notarztwagen. Sie unterstützen Notfallsanitäter/innen bei der Versorgung von Notfallpatienten bis zur Übernahme der Behandlung durch den Notarzt oder die Notärztin. Während des Transports zum Krankenhaus beobachten sie lebenswichtige Körperfunktionen von Verletzten und erhalten die Funktionen aufrecht. Neben Notfalleinsätzen führen sie qualifizierte Krankentransporte und Patientenfahrdienste durch. Als verantwortliche Beifahrer/innen betreuen sie die Patienten unterwegs. Nach einem Einsatz säubern und desinfizieren Rettungssanitäter/innen die Fahrzeuge und das Rettungsmaterial und stellen die Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge sicher. Sie dokumentieren Rettungseinsätze oder Krankentransporte in Einsatzberichten und Notfallprotokollen.

Bei jedem Einsatz lernen Sie hinzu und es gibt niemals Eintönigkeit. Es ist interessant, den Umgang mit der Medizintechnik zu trainieren, um im Notfall eine zügige Anwendung zu gewährleisten.

Berufsaussichten

Rettungssanitäter/innen sind in erster Linie bei Rettungs- und Krankentransportdiensten und städtischen Feuerwehren eingesetzt. Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung bei Katastrophenhilfswerken, Wasserrettungs- und Bergrettungsdiensten. Rettungssanitäter/innen arbeiten vorrangig in Rettungs-, Notarzt- oder Krankentransportwagen an wechselnden Einsatzorten (z. B.  Privatwohnungen, Straßen und Autobahnen, Sportplätze), in Rettungsleitstellen bzw. Einsatzzentralen oder Rettungswachen.

Unsere Lehrgangsangebote  

Ausbildung
Ausbildung

Ein Beruf im Rettungsdienst ist eine tolle Chance, sich um das Wohl der Mitmenschen zu kümmern und es gibt niemals Eintönigkeit…

Weiterbildung
Weiterbildung

Grundlegende Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten bis zur fachspezifischen Ausbildung …

Fortbildung
Fortbildung

Fortbildungen sind in den Gesundheitsfachberufen Voraussetzungen, um den täglichen Anforderungen gerecht zu werden…