freundliche Frau mit Headset im Kundendienst

Damit Sie auch nachts, an Wochenenden und an Feiertagen
nicht ohne ärztliche Hilfe auskommen müssen, vermitteln
wir Ihnen im Bedarfsfall den Bereitschaftsarzt in Ihrer Nähe.

Unsere Disponenten unterstützen somit die Kassenärztliche
Vereinigung Sachsen bei der  Sicherstellung des kassenärztlichen
Bereitschaftsdienstes.



In den Bereitschaftszeiten:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag  jeweils von 19.00 Uhr – 07.00 Uhr des Folgetages
  • Mittwoch von 14.00 Uhr - 07.00 Uhr des Folgetages
  • am Wochenende von Freitag 14.00 Uhr – Montag 07.00 Uhr
  • sowie an Feiertagen von 19.00 Uhr des Vortages bis 07.00 Uhr des darauffolgenden Werktages

vermitteln wir Ihnen unter der

Rufnummer 116 117

den für sie zuständigen Bereitschaftsarzt. Im Gespräch erfragen unsere gut ausgebildeten Disponenten ihre Beschwerden und Symptome und vermitteln ihnen dann den für Sie zuständigen Bereitschaftsarzt.
Sollten ihre Beschwerden akut sein oder liegt eine lebensbedrohliche Situation vor, schicken die Disponenten sofort einen Rettungswagen und ggf. den Notarzt.

Seit dem 01.04.2015 vermitteln wir außerdem den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst für folgende Bereiche ebenfalls unter der

Rufnummer 116 117:

  • Brand-Erbisdorf
  • Burgstädt
  • Flöha
  • Freiberg
  • Freiberg/Land
  • Geringswalde
  • Marienberg
  • Mittweida/Frankenberg/Hainichen
  • Oelsnitz/Lugau
  • Olbernhau
  • Stollberg
  • Thalheim
  • Zschopau