Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

  • nicht heilbare Erkrankung des motorischen Nervensystems
  • fortschreitende und irreversible Schädigung der Nervenzellen
  • Schwerpunkte liegen auf Linderung der Symptome und psychischer Betreuung zur Verbesserung der Lebensqualität

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

  • Hauptursachen: Rauchen, länger dauernde Reizung der Lunge durch Schadstoffe oder chronische Bronchitis
  • Symptome:  Auswurf, Husten und Atemnot

Respiratorische Insuffizienz (Ateminsuffizienz)

  • Störung des Gasaustausches in der Lunge
  • Ursachen sind z. B. Tumore, Herzkrankheiten,  Lungenerkrankungen
  • unspezifische Symptome z. B.: erschwerte Atmung, sichtbare Blaufärbung, Schweißausbruch, verminderte Leistungsfähigkeit

Apallisches Syndrom (Wachkoma)

  • hervorgerufen durch eine schwerwiegende Schädigung des Gehirns
  • der Betroffene wirkt wach, kann aber keinerlei Kommunikation durchführen, kann nicht essen und trinken und hat möglicherweise einen gestörten Schlaf-Wach-Rhythmus